Hansjörg Schellenberger, Conductor & Oboist

+49 (0) 341 / 33 128 368 info@hansjoerg-schellenberger.de

Menu

Pädagogik

 

Schon früh hat Hansjörg Schellenberger mit dem Unterrichten begonnen. Das Weitergeben von Wissen und der Kontakt zu den jungen Talenten ist ihm einfach eine Herzensangelegenheit. 1981 bereits begann Schellenbergers zehnjährige Lehrtätigkeit an der Berliner Hochschule der Künste, von 1985 bis 1998 veranstaltete er alljährliche Sommerkurse an der Accademia Chigiana in Siena – und während seiner »philharmonischen« Jahre in Berlin (1980-2001) wirkte er als Oboenlehrer an der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker.

Seit 2000 hat Hansjörg Schellenberger eine kleine aber höchst feine Oboenklasse an der einzigen rein privat geführten Musikhochschule in Europa, der Escuela Superior de Musica Reina Sofia in Madrid und leitet dort auch die Kammermusikklasse für Bläser des Internationalen Instituts für Kammermusik der Schule. Diese Einrichtung steht unter dem Protektorat der spanischen Königin und wird getragen von der Fundación Albéniz die von einer der bedeutendsten Frauen Spaniens – Paloma O’Shea – gegründet wurde. Weitere Informationen: www.escuelasuperiordemusicareinasofia.es

Darüber hinaus ist Schellenberger „international instructor of wind music“ am Royal Northern College of Music in Manchester, wo er auch regelmäßig als Dirigent konzertiert und Dirigierseminare abhält. Weitere Informationen: www.rncm.ac.uk

Gemeinsam mit seiner Ehefrau, der exzellenten Harfenistin Margit-Anna Süß, leitet er das Musik-Forum Sachrang und gibt auch weltweit regelmäßig die verschiedensten Meisterkurse – als Oboist, wie auch als Dirigent.

 

Zum Video-Clip