Hansjörg Schellenberger, Conductor & Oboist

+49 (0) 341 / 33 128 368 info@hansjoerg-schellenberger.com

Menu

Carl Maria von Weber

Symphonien Nr. 1 C-dur op. 19 • Nr. 2 C-dur
Concertino für Horn und Orchester e-moll op. 45
Concertino für Oboe und Bläser C-dur
Hansjörg Schellenberger, Oboe
Stefan Dohr, Horn
Münchner Rundfunkorchester
Dirigent Hansjörg Schellenberger
Camerata CMCD 28215
Aufnahme: München November 2009 / Februar 2010

Richard Wagner, der wortgewaltige Bannerträger seines Landsmannes, wollte bekanntermaßen nach dem Parsifal nur noch kleine Symphonien schreiben. Dabei hätten ihm die zwei herrlichen Konzentrate des kaum 21-jährigen Carl Maria von Weber als ideale Vorlagen dienen können. Allein das genial-lapidare Finale der Zweiten wäre dazu angetan gewesen, den Gesamtkunstwerker zur fantasiereichen Nachbildungen  anzuhalten. Und auch in den beiden Concertini hätte er Besonderes entdeckt: die amüsante Szenerie, die den Hornisten bis in die tiefsten Keller von Nibelheim, oder das heitere Trippeln der Oboe, die zur Begleitung einer Freiluft-Kapelle ihre graziösen Figürchen sortiert – das sind Qualitäten für sich!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen